top of page

A1-Gebiet

Im Bereich der Schifffahrt bezeichnet das A1-Gebiet ein geografisches Gebiet, in dem über UKW-Funk eine Kommunikation mit einer Rettungsleitstelle möglich ist. Um dieses Gebiet effektiv nutzen zu können, muss ein Schiff mit einer Kurzwellen- oder UKW-Funkanlage ausgestattet sein, die nicht nur bestimmte Frequenzen abdeckt, sondern auch eine Reichweite von mindestens 20 Seemeilen aufweisen sollte.

Die Funkkommunikation in den A1-Gebieten ist von entscheidender Bedeutung für die Sicherheit der Schifffahrt und den Austausch von Informationen, um potenziellen Gefahren vorzubeugen oder im Notfall schnell Hilfe herbeirufen zu können. Die A1-Gebiete umfassen hauptsächlich die Küsten der Industriestaaten.

bottom of page