top of page

Aberration

In der maritimen Navigation bezeichnet Aberration die scheinbare Verschiebung der Position von Gestirnen aufgrund der Bewegung der Erde. Diese Aberration kann auf hoher See für die Navigation äußerst gefährlich sein, weshalb die Positionsbestimmung in der Regel mithilfe eines Sextanten, Satellitennavigation oder durch Korrekturen für Aberration erfolgen sollte. Wenn diese Faktoren nicht beachtet werden, kann die genaue Positionsbestimmung unmöglich sein, was zur Gefahr einer Kursabweichung des Schiffes führen kann. Es ist jedoch oft zu beobachten, dass Aberration in der astro-nautischen Navigation vernachlässigt wird.

bottom of page