top of page

Boots[T]raum Blog

Pssst. Bitte leise. Prüfung.

Prüfungsfragen in der Theorieprüfung für SBF Binnen & SBF See.


Es war einmal. Ein komplett offener Prüfungsteil für die Sportbootführerscheine Binnen und See. Alle Antworten auswendig lernen und handschriftlich niederschreiben. Zum Neptun sind wir froh, dass seit dem 01. Mai 2012 alle Prüfungsfragen per Multiple-Choice beantwortet werden dürfen. Halleluja.

Heißt. Alle Basisfragen und die spezifischen Fragen für die Führerscheine Binnen und See beantwortet ihr per Kreuz. Jede Frage hat vier Antwortmöglichkeiten. Eine Antwort ist richtig. Eine! Nicht zwei. Nicht drei. Nein, auch nicht alle vier Möglichkeiten sind richtig. Somit besteht eine entspannte 25%ige Chance, den Punkt zu gewinnen.



Basisfragen.

Insgesamt gibt es 72 Basisfragen. Die Basisfragen sind für beide Sportbootführerscheine identisch. Somit lernst du diese auch nur einmal. Hast du einen der beiden Führerscheine schon in der Tasche, entfällt in der zweiten Prüfung auch die Beantwortung der Basisfragen. In den Prüfungsbögen (insgesamt 15 verschiedene) beantwortest du sieben der 72 Basisfragen. Davon müssen 5 korrekt beantwortet sein.


Spezifische Fragen. Binnen. Für den SBF Binnen gibt es 181 spezifische Binnenfragen. See. Die fünfzehn Prüfungsbögen für den Sportbootführerschein See enthalten 213 spezifische Fragen.


Da beide theoretische Prüfungen aus insgesamt 30 Fragen bestehen, beantwortest du noch jeweils 23 spezifische Fragen. Hier brauchst du nur 18 Richtige.

Themen sind unter anderem die Betonnung in den Gewässern, Fahr- und Ausweichregeln, Leuchtfeuer, Motorkunde, Natur- und Umweltschutz, Nautische Literatur, Navigation, Notsignale, Sicherheit & Notfall, Wetter, Gezeiten, Lichterführung, Schallsignale und viele weitere hoch spannende Dinge.


Navigation.

Relevant für den Sportbootführerschein See! Der Navigationsteil besteht aus 9 Teilaufgaben, die du mit einer Seekarte lösten musst. In jeder Aufgabe bestimmst du u. a. deine Position, fährst einen vorgegebenen Kurs, kannst diverse Eintragungen und Schifffahrtszeichen in der Seekarte beschreiben und errechnest gar die Distanz oder deine Fahrtzeit.


Prüfungsdauer. Für die Binnenprüfung habt ihr 45 Minuten für die Seeprüfung sogar eine Stunde zur Beantwortung der Fragen inklusive Navigation zur Verfügung. Easy machbar.


Top 3 Prüfungswitze.

3. Platz

Na, wie war deine Prüfung? Total einfach. Bis auf die ersten drei Fragen. Was waren denn die ersten drei Fragen? Name, Datum, Geburtsdatum.

2. Platz

Professor zum Studenten: "Mit dem, was sie nicht wissen, können noch zwei andere durchfallen!"

1. Platz

Was benutzen Gespenster bei einer Prüfung? Spukzettel.


Comments


bottom of page